So leben wir:
Wir leben nach dem Motto des ehem. Präsidenten des britischen Tierschutzvereins, Roger Andrews Caras (1928-2001) das da lautet:

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat."

Unsere „Kleinen“ wachsen bei uns, mitten in der Familie, in der Wohnung und unserem Grundstück auf.
,,,,,,,
Sie lernen bei uns bereits vom ersten Tag an die Streicheleinheiten der Menschen, später dann das freie Bewegen in der Wohnung, den Staubsauger, das Radio, den TV genauso wie die Freiheit eines Spazierganges und andere, auch große Hunde kennen.

Ab der 6. Woche fahren wir Auto. Nicht nur zum Tierarzt - unsere Welpen sollen ja keine Angst vorm Auto bekommen -also fahren wir in der ersten Zeit auch zu kurzen Spaziergängen. So lernen die Kleinen das Autofahren absolut positiv ist, es geht ja zum Auslauf.

Die Kleinen dürfen mit dem Besen "kämpfen". Sie lernen verschiedenste Fußbodenbeläge kennen (das Sie sich in Ihrem neuen zu Hause schnell heimisch fühlen können). Im Hof: Die Platten, Holztreppen und Terassen, Plastefliesen, Rasen (im Sommer mit schönen Insekten, Schmetterlingen etc.), Metall und Rasengitter, Pflaster, Beton usw.. In der Wohnung werden Sie sowohl an Fließen, Holz, Parkett und Laminatböden, in der Ferienwohnung im Haus an Teppichboden  gewöhnt
.


Unsere Welpen lernen, soweit es eben geht, die "Stubenreinheitsordnung" und vieles mehr. Am Besten Sie überzeugen sich bei einem Besuch! Machen Sie sich einfach ein Bild von uns. Die ersten sehen Sie hier:

Auf den nebenstehenden Bildern sehen Sie unser zu Hause. Unsere Welpen können fast 4.000 qm Grundstück nutzen. Auf dem Foto Links sehen Sie unser Haus von der Straße aus gesehen. Bei uns lernen unsere Welpen  sogar schon einen richtigen Pflegesalon für Hunde kennen, da dieser sich auf unserem Grundstück befindet (2. Bild). Unsere "zweibeinige Mama" arbeitet in eben diesem Pflegesalon für Vierbeiner als diplomierte Tierpflegerin auf den Grundstück wo wir wohnen. Unsere Welpen lernen daher nicht nur die Vorzüge des Grundstücks sondern auch die "Härten" des Lebens, also der Pflegesalon kennen. Diese spielerische Erfahrung im Welpenalter erleichtert unseren Welpen und den künftigen Besitzern ungemein.
Im Sommer können unsere Hunde auf dem riesigen Grundstück von fast 4.000 qm rumtollen, aber immer bleibt die gesundheitliche Vorsorge für unsere Vierbeiner die primäre Handlungsgrundlage. Das Grundstück wurde daher so gesichert das jederzeit Einsicht und Kontaktaufnahme gewährleistet ist, wir aber schon sicherstellen können dass die Welpen nicht über Gebühr belästigt oder gar gefährdet werden.
Sofern die Welpen etwas länger bei uns bleiben fahren diese mit uns auch hin und wieder bereits in den Urlaub. Das uns unsere eigenen Vierbeiner immer in den Urlaub bekleiden sollte selbstverständlich sein. Egal ob in den österreichischen Alpen, der Nordsee, der polnischen oder deutschen Ostsee oder in die Bretagne bzw. die Masuren. Egal wohin - unsere Vierbeiner sind als Bestandteil der Familie immer bei uns.!
Wir wohnen in der Gemeinde Moritzburg, seit vielen Jahren in dem Ortsteil Boxdorf  (unweit der sächsischen Landeshauptstadt Dresden), auf einem großzügigen Grundstück wo all unsere Vierbeiner genügend Auslauf finden.

Aber selbst das größte Grundstück ersezt keinen Spaziergang! Soweit es das Wetter, das Alter, die Schutzimpfung und Kondition unserer Vierbeiner  zulässt erkunden wir bereits mit unseren Welpen auf kleinen und kurzen Spaziergängen die schöne Umwelt unseres Heimatortes. Auch Sie werden sicher bei einem Besuch von unserer Heimat begeistert sein
(rechts ein Foto des Jagsschlosses Moritzburg von August dem Starkem
-
(pixelquelle.de)).

 Wie Sie zu uns kommen finden Sie: Hier


Sofern Sie wollen, arangieren wir für Sie auch eine Übernachtung zum Kennenlernen unserer schönen Heimat.  Die Gemeinde Moritzburg kann Ihnen viele Sehenswürdigkeiten, herrliche Wanderwege, Freibäder, Museen, Schloß, Wildgehege, Hochseilgarten, Kleinbahn sowie eine Super Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr der Landeshauptstadt Dresden bieten.

Den Flughafen Dresden sowie diverse S-Bahn Haltstellen als auch die großen Bahnhöfe erreichen Sie oft in wenigen Autominuten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben rufen Sie uns einfach an oder Mailen uns. Danke

_____________________________________________________________________________________